Impressum | Kontakt

Abteilung Kegeln

Die Abteilung Kegeln der damaligen BSG Motor Bernburg wurde im Mai 1951 gegründet. Erster Sektionsleiter war der Sportfreund Walter Seyffert.
Die ersten Kugeln schoben die Kegler auf der Kegelbahn im "Haus der Werktätigen". Da dort aber nur eine Bahn vorhanden war, zog man später auf die Zweibahnanlage "Schwarzes Ross" um, ehe 1957 die Kegelbahn der "Freundschaft" am Felsenkeller auf dem Loksportplatz in Betrieb genommen werden konnte. Jetzt standen den Sportfreunden zwar 4 Bahnen zur Verfügung, aber die Kegel mußten immer noch mit der Hand aufgestellt werden.

Im Juni 1989 war es dann endlich soweit, die ersten Kegelaufstellautomaten wurden installiert. Dadurch wurden die Trainings- und Wettkampfbedingungen erheblich verbessert.

Im Jahre 1996 baute dann die Bernburger Freizeit GmbH eine moderne Achtbahnanlage
auf dem PSV Sportplatz. Diese ist jetzt die Heimstätte der Kegler des SV Anhalt.