Impressum | Kontakt
09.04.2019

Klarer Sieg im letzten Heimspiel für die weibliche Jugend A

SV Anhalt Bernburg – BSV Klostermansfeld 36:30 (18:12)

Mit nur 8 Feldspielerinnen traten die SVA-Mädels ihr letztes Heimspiel gegen Klostermansfeld an. Die Mannschaft war obwohl ersatzgeschwächt hochmotiviert.
Sie bestimmte von Anfang an das Spiel und so stand es zur Halbzeit 18:12 für uns.
Klostermansfeld verkürzte nach der Pause auf 18:15, dieser 3 Tore Abstand hielt bis zur 40 Minute.

Unsere Mädels hielten immer dagegen, durch ein gutes Konterspiel und gelungene Spielzüge konnte dann der Vorsprung nach und nach ausgebaut werden. Sogar in doppelter Unterzahl wurden 2 Tore erzielt und keins zugelassen. So stand es dann am Ende hochverdient 36:30 für uns. Sieben Spielerrinnen konnten sich in die Torschützenliste eintragen.

Beste Werferinn für Bernburg war Selina Grube mit 17 Treffern.

Alle haben super gekämpft, unsere Torhüterinnen standen gut und die Moral in der Mannschaft paßte. Es war eine geschlossene Mannschaftsleistung.

H e r z l i c h e n    G l ü c k w u n s c h    M ä d e l s    für die tolle kämpferische Leistung !!!

Mannschaft SV Anhalt Bernburg:

Friederike Paulmann (TF), Karoline Knauff (TF), Maren Karnstedt ( 3 ), Caroline Meyer ( 6 ),  Pauline Piotrowski, Jill Jungmann (2), Julia Walcer ( 5 ), Sophia  Friedrich ( 2 ), Jessica Wolter (1), Selina Grube ( 17/7 ), 

Übungsleiter:  Klaus-Dieter Grube, Karina Jungmann
 

<< Zurück
P1040186-1.jpeg P1040186-2.jpeg
P1040186-3.jpeg