Impressum | Kontakt
06.11.2019

Nach Halbzeit läuft es besser fiir Anhalt

BERNBURG/GERNRODE/MZ Auch nach dem sechsten Punktspieltag sind die Handballerinnen des SV Anhalt Bernburg in der Bezirksliga West ungeschlagen, bauten zu- dem mit einem 29:19 bei den HarzLuchsen in Gernrode die Führung aus. Als Favorit über- nahm Anhalt sofort das Kommando und ging durch Anja Rienecker (2.) in die Führung.

Nach dem Ausgleich der Gastgeberinnen gab es im folgenden Spielverlauf enge Spielstände und keine der beiden Mannschaften konnte sich entscheidend absetzen. So hieß es in der 21. Minute 7:7. Die Treffer von Claudia Wink- ler, Carolin Beck und der zu diesem Zeitpunkt schon überragend aufspielenden Alicia Schäffer sorgten für ein 10:7 bis sechs Minuten vor dem Halbzeitpfiff. Mit 13:11 für den SVA wurden die Seiten gewechselt. Gleich nach Beginn der zweiten Spielhälfte nahm der Bernburger Trainer Torsten Plaue die längst überfällige Auszeit, um eine Neuordnung und Motivation vorzunehmen. Plötzlich nahm das Bernburger Spiel Fahrt auf und die gewünschte Effektivität trat ein.
 

<< Zurück