Verein

Gegründet wurde der Verein im Jahre 1951, wo er sich aus den Sektionen Handball, Fussball, Kegeln, Schach und Turnen zusammen setzte. In den 60er Jahren stellten sich die ersten größeren Erfolge im Verein ein. So gelang es den Handballern 1962 zum ersten Mal in die DDR Liga aufzusteigen. In den 70er Jahren konnte der SV Anhalt überwiegend im Nachwuchsbereich Erfolge feiern. Bei den damaligen Bezirksmeisterschaften konnten die Sportler des Vereins 30 Meistertitel, 33 Vizemeistertitel und 16 dritte Plätze erringen. In den Meisterschaften der DDR Liga erkämpften sich die Bernburger Handballer zwei dritte, drei vierte und einen fünften Platz.

Der SV Anhalt Bernburg überstand die Wendezeit, stieg aber im Jahre 1993 aus der 2. Handballbundesliga in die Oberliga ab. Doch ab dem Jahr 1995 ging es wieder bergauf in Bernburg und im Jahr 2000 gelang der Wiederaufstieg in die 2. Bundesliga. In den folgenden Jahren konnte sich die Bernburger Mannschaft stets im gesicherten Mittelfeld der Nordstaffel positionieren. Heute spielt der SV Anhalt Bernburg erfolgreich in der 3.Liga, Staffel Nord oder Ost und belegt Plätze im Tabellenmittelfeld.

Wir hoffen, Ihr Interesse geweckt zu haben und würden uns freuen Sie demnächst in der Bruno-Hinz Halle begrüßen zu können.

Vereinshymne

svanhaltbernburg · Vereinshymne

Jugendkonzept

Jugend Konzept Flyer

Motivation

Der SV Anhalt Bernburg ist bestrebt eine attraktive und zielorientierte Kinder- und Jugendarbeit zu leisten. Kinder sind unsere Zukunft und das Fundament jedweden Erfolgs. Ein Verein lebt durch seine Mitglieder und dies beginnt mit den Jüngsten!

Vereinsziele

Das Ziel des SV Anhalt Bernburg ist es, in allen Altersklassen am Spielbetrieb teilnehmen zu können. Um ein Fundament für den Erwachsenenbereich aufzubauen und ferner eigene Talente im Leistungshandball integrieren zu können. Das Ziel bedeutet aber parallel auch, einen Aufbau sowie eine Förderung des Trainer- bzw. Übungsleiterstabs.